Medienbesuche im Rahmen der

Jugendmedientage rlp

Auftaktveranstaltung im Hambacher Schloss, 03. Mai 2020 – 16 Uhr

JETZT ANFRAGEN! Wir kommen mit JournalistInnen an Ihre Schule & Ihre Einrichtung!

 

Journalistinnen, Journalisten, Wissenschaftler/innen und andere Medienexperten kommen in den Wochen nach dem 03. Mai an Ihre Einrichtung und diskutieren mit den Jugendlichen Fragen zu Objektivität und Subjektivität in Medien

Neben der alltäglichen Arbeit von Journalistinnen und Journalisten reicht die Palette der Themen hier vom Einfluss von Influencern (z. B. Rezo) bis hin zu unabsichtlichen Verzerrungen in der Berichterstattung und gezielter Manipulation. In der Regel handelt es sich um eine 90minütige Unterrichtseinheit, die z. B. ein Workshop, Vortrag oder Gespräch sein kann. Genauere Absprachen können wir gerne im Dialog treffen.

Melden Sie sich bei uns für einen Tag an, um eine Veranstaltung an Ihre Schule zu holen. Das Angebot ist kostenfrei.

Leider können wir nicht versprechen, dass alle Anfragen berücksichtigt werden können, wir bitten hier ggf. um Ihr Verständnis. Eine zeitnahe Anmeldung kann sicher hilfreich sein. Um sich um eine Teilnahme zu bewerben, müssen Sie sich lediglich unter Angabe folgender Daten bis zum 15. März 2020 anmelden. Name der Einrichtung, Ort, geplante Anzahl der Teilnehmenden, ggf. gewünschter Themenschwerpunkt, Ansprechpartner*in

Zur Auftaktveranstaltung am 3. Mai auf dem Hambacher Schloss laden wir Sie sehr herzlich ein. Dort werden neben dem Journalisten und Blogger Patrick Gensing Journalist*innen von rheinland-pfälzischen Medien und Vertreter*innen der Jugendpresse über das Thema diskutieren. Der Besuch von ganzen Schulklassen ist möglich.

TEIL DIESER INITIATIVE SIND… DIE KOOPERATIONSPARTNER